AGBsUnd nun zum Kleingedruckten

Das Kleingedruckte dient Ihrer und unserer Sicherheit. Hier unsere wichtigsten Geschäftsbedingungen.

1. Der Mietvertrag ist abgeschlossen, sobald der Mieter die Reservierungsbestätigung unterschrieben und an den Vermieter zurückgeschickt hat, vorausgesetzt, diese ist bis spätestens 5 Tage nach Ausstellung der Reservierung im Besitz des Vermieters. Anderenfalls bitte sofort anrufen. Für Verträge die nicht in der vereinbarten Zeit beim Vermieter sind, wird keine Haftung und keine Reservierung übernommen. Die Wohnungen/Podhäuschen/Stellplätze werden nach Ablauf der obengenannten Frist automatisch weitervermietet (evtl. nachfragen, ob die Bestätigung bei uns angekommen ist).

2. Die Anzahlung ist bis spätestens eine Woche nach Erhalt der Bestätigung auf unser Konto zu überweisen. Der Restbetrag wird in der Regel direkt am Urlaubsort bei Urlaubsbeginn in bar gezahlt (keine Kartenzahlung möglich) oder bis vier Wochen vor Reiseantritt auf unser Konto überwiesen. Ausnahmen gelten bei Buchungen über dritte (z.B. Sauerlandtouristik, …). Der vereinbarte Mietbetrag bezieht sich auf die im Vertrag festgelegte Personenzahl. Die Gästeabgabe ist nicht im Mietbetrag enthalten.

3. Rücktritt des Mieters
Der Gast kann natürlich jederzeit vor Mietbeginn in schriftlicher Form vom Mietvertrag zurücktreten. Ohne Rücksicht auf Weitervermietung können wir folgende Stornogebühren berechnen:

  • vom Datum der Bestätigung bis acht Wochen vor Mietbeginn pauschal 200 €
  • von acht Wochen bis eine Woche vor Mietbeginn 75 % des Reisepreises
  • eine Woche vor Mietbeginn der volle Mietbetrag

Beim Podhäuschen

  • vom Datum der Bestätigung bis vier Wochen vor Mietbeginn pauschal 100 €
  • von vier Wochen bis eine Woche vor Mietbeginn 75 % des Reisebetrages;
  • eine Woche vor Mietbeginn der volle Mietbetrag

Der Gast kann sich natürlich bis Mietbeginn durch dritte ersetzen lassen. Ersatzteilnehmer treten dann in die Rechte und Pflichten des vom Gast geschlossenen Vertrages ein.

Beim Camping

  • vom Datum der Bestätigung bis vier Wochen vor Mietbeginn pauschal 50 €
  • von 4 Wochen vor Mietbeginn, egal aus welchen Gründen, eine Gebühr von 30 €/Tag
  •  eine Woche vor Mietbeginn der volle Mietbetrag

4. Empfehlung einer Reiserücktrittversicherung
Der Vermieter empfiehlt Ihnen den Abschluss einer Reiserücktrittversicherung, die Sie auf deren Homepage abschließen können. 5. Kündigung durch den Vermieter Der Vermieter kann das Vertragsverhältnis vor oder nach Beginn der Mietzeit ohne Einhaltung einer Frist kündigen, wenn der Mieter die vereinbarten Zahlungen (Anzahlung und Restzahlung) nicht fristgemäß leistet oder sich ansonsten in einem solchen Maße vertragswidrig verhält, das dem Vermieter eine Fortsetzung des Vertragsverhältnisses nicht zuzumuten ist, In diesem Fall kann der Vermieter vom Mieter Ersatz verlangen.

6. Spielplatz, Spielraum, Ställe
Die Benutzung der Spielgeräte, der Hofanlage und das Ponyreiten (näheres hierzu regelt eine Nutzungsordnung) geschieht ebenso auf eigene Gefahr wie das Betreten des Hofes, der Wiesen und dazugehörenden Grundstücke. Mit den Spielgeräten ist pfleglich umzugehen. Die Eltern haben ihre Kinder auf die Gefahren eines Bauernhofes incl. Forellenteich (ca. 7 Minuten vom Hof) aufmerksam zu machen. Die Eltern werden aus der Haftung für Ihre Kinder nicht entlassen.

6. Plichten des Mieters
Der Mieter verpflichtet sich, die Wohnung und das Inventar sowie die zur Verfügung gestellten Spielgeräte pfleglich zu behandeln. Während der Mietzeit am Mietobjekt entstandene Schäden sind durch den Mieter ohne Schuldnachweis zu ersetzen.

7. Aufhebung des Vertrages wegen höherer Gewalt
Der Vermieter übernimmt keine Haftung z.B. bei Unglücken, Naturereignisse und höherer Gewalt. Eine Rückzahlung des gezahlten Betrages ist nicht möglich. Es wird eine Gutschrift erstellt

8. An- und Abreise
Die Ferienwohnungen/Podhäuschen/ Mietbäder können am Anreisetag von 14.00 bis 17.00 Uhr bezogen werden, am Abreisetag müssen diese bis 9.30 Uhr aufgeräumt und in einem gesäuberten, einwandfreien Zustand verlassen werden. Dabei hat der Mieter noch folgende Arbeiten selbst zu erledigen: Abziehen der Bettwäsche, Spülen des Geschirrs, ausräumen der Spülmaschine sowie das saubere Geschirr in den Schrank stellen und Entleeren der Mülleimer. Ansonsten berechnen wir Ihnen einen zusätzlichen Tag. (Sonn- und Feiertags Anreise von 10.00 bis 11.30 Uhr, ansonsten nach Absprache). Die Anreise auf unserem Campingplatz ist von 14 bis 17 Uhr, von November bis März bis 16 Uhr; Sonn- und Feiertage bis 11.30 Uhr, samstags bis 16.00 Uhr, frühere oder spätere Anreise nur nach Absprache. Die Plätze sind bis 10.30 Uhr zu räumen, ansonsten ebenfalls nach Absprache. Bei Spätabreise berechnen wir einen Pauschalbetrag von 20 €.

9. Internetnutzung
Das Internet kann mit einem vom Mieter mitgebrachten Laptop genutzt werden. Die Zugangsdaten erhalten Sie bei Anreise. Die Internetnutzung geschieht auf eigene Gefahr, insbesondere haftet der Vermieter nicht für etwaige Gerätebeschädigungen des Mieters z.B. durch Virenbefall/Trojaner. Der Mieter hat bei der Nutzung des Netzzugangs die Rechtsordnung, insbesondere Vorgaben des Strafrechts und des Jugendschutzes zu beachten. Der Mieter akzeptiert die in der Rezeption ausgehängten Bedingungen zum Betrieb des Gäste W-LAN.

10. Tierhaltung
Haustiere bzw. Hunde dürfen in unseren Ferienwohnungen und Podhäusches nicht mitgebracht werden. Beim Camping sind Hunde an der Leine zu führen. Sie dürfen nirgends mit reingenommen werden (Sanitärgebäude, Waschküche, Frühstücksund Spielraum, Ställen und andere Tiere).

11. Rauchverbot
Das Rauchen ist in den Mietobjekten nicht gestattet. Bei Nichteinhaltung des Rauchverbots, ist der Mieter verpflichtet, dem Vermieter EURO 500,00 für eine Komplettreinigung zu bezahlen.

12. Hausordnung
Die Mieter sind zur gegenseitigen Rücksichtnahme aufgefordert. Insbesondere sind störende Geräusche, namentlich lautes Türwerfen und solche Tätigkeiten, die die Mitbewohner durch den entstehenden Lärm belästigen und die häusliche Ruhe beeinträchtigen, zu vermeiden. Musizieren und das Hören lauter Musik ist in der Zeit von 22 Uhr bis 8 Uhr und von 13 Uhr bis 15 Uhr zu vermeiden.

13. Haftung
Wir weisen darauf hin, dass es sich bei unserer Anlage um einen Campingplatz mit angeschlossenem Bauernhof handelt, bei dem es insbesondere in den Sommermonaten zu einem erhöhten Insektenaufkommen kommen kann. Es handelt sich um eine ländliche Umgebung, die nicht immer frei von Spinnen, Wespen, Bienen, Mücken, Ameisen etc.; ist. Ferner handelt es sich bei den Grundstücken um unbefestigte Wiesen und unbefestigtes Gelände. Der Vermieter haftet daher nicht für Schäden, Unfälle und Verluste, die dem Gast entstehen, sofern nicht vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden des Vermieters vorliegt. Ebenso wenig haftet der Vermieter nicht für abhandengekommene oder beschädigte Gegenstände der Platzbenutzer. Die Benutzung aller zur Verfügung gestellten Geräte und Einrichtungen erfolgt auf eigene Gefahr.

14. Änderung des Vertrages
Nebenabreden, Änderungen und Ergänzungen des Vertrages, sowie alle rechtserheblichen Erklärungen benötigen der Schriftform.

15. Liegengebliebene Sachen werden nur unfrei zurückgeschickt und maximal 4 Wochen aufbewahrt.

16. Rechtswahl, Gerichtsstand
Gerichtsstand für Auseinandersetzungen ist Medebach

17. Fotoaufnahmen und Bildrechte
Gelegentlich führen wir auf unserem Ferienhof & Camping „Zur Hasenkammer“ Foto- und Filmaufnahmen durch. Dieses Bildmaterial wird ausschließlich zu Marketing und Schulungszwecken des Ferienhof & Camping „Zur Hasenkammer“ verwendet. Falls Sie nicht fotografiert oder gefilmt werden möchten, bitten wir Sie, uns dies gleich bei Ihrer Ankunft an der Rezeption mitzuteilen. Ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie keine Einwände gegen die Nutzung von Bildmaterial haben, auf dem Sie bzw. Ihre Mitreisenden innerhalb Ferienhof & Camping „Zur Hasenkammer“ abgebildet sind. Spezielle Portraitaufnahmen erstellen und nutzen wir nur nach vorherigem explizitem Einverständnis durch Sie.